„Der Bitcoin ist zu langsam und zu verbraucht zu viel Energie“

Der Bitcoin Kurs kommt unter Druck. Grund sind starke Regulierungen in China und Südkorea. Für die Bitcoin Herstellung benötige es zu viel Energie. Dazu Finanzmarktexperte Stefan Riße:

Das könnte Sie auch interessieren:
Babyboomer-Generation verbraucht zu viel Energie fürs Wohnen

Zürich – Viele Menschen leben bis ins hohe Alter weitgehend selbstständig in ihren vier Wänden. ……

Zu viel Öl und zu viel Euro-Stärke sind zu viel für den Markt. Zu viel Auftrag gibt’s aber nicht, wie FACC zeigt

Der ATX – Leitindex der Börse Wien – verlor am Mittwoch 0,63 Prozent auf 3339,48 Punkte.» Original N…

Bitcoin zu langsam, um damit zu bezahlen

Eine bevorstehende Konferenz über Krypto-Währungen und Blockchain-Technologie hat aufgehört Ticketza…

Spieleportal: Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Selbst Bitcoin-Milliardäre können mit der Cyberwährung keine Spiele mehr bei Steam kaufen. Das Porta…

US-Steuerreform: Der Börse geht es viel zu langsam

Die Entwicklung an den Börsen ist etwas ins Stocken geraten. Mit ein Grund sind Neuigkeiten aus den»…

Wenn der Bitcoin zu heiss wird: Ist Litecoin der bessere Bitcoin?

In den letzten Tagen haben einige Altcoins gegenüber dem <a href=“/devisen/bitcoin-dollar-kurs“ t…

„Es geht viel zu langsam voran“

Das Bürgerwindrad in Kammerberg hat 2017 ein Rekordergebnis eingefahren. Die Bürger Energie Genossen…

Zu viel Geld zeugt von zu viel Nähe zu den Mächtigen

VW kürzt das sehr hohe Gehalt des Betriebsratschefs Osterloh drastisch. Er hätte gut daran getan, » …

Emissionshandel: EU-Kompromiss beim Klimaschutz: Zu langsam, zu wenig?

Seit 2005 dümpelt der europäische Emissionshandel vor sich hin und kommt nicht recht in Schwung. Neu…

Studie: Internetverbindungen sind häufig viel zu langsam

BONN (dpa-AFX) – Viele Bundesbürger haben einer Studie zufolge einen viel langsameren Internetanschl…

Bitcoin ist euch zu riskant? Diese deutschen Aktien brachten 2017 ein Plus von bis zu 280 Prozent

2017 wird als erfolgreiches Börsenjahr in die Geschichte eingehen. Drückten 2016 noch der Brexit und…

Zu wenig Passagiere und viel zu teuer: Der BER Hessens: Flughafen Kassel-Calden kostet den Steuerzahler 326 Millionen Euro

Er sollte das „Leuchtturmprojekt“ für Nordhessen werden. So kündigte der frühere hessische Minister…

Exklusiv: Bitcoin-Experte zu Amazon: „Der Clou ist die Gold-Funktion“

Den Einsatz in zwei Jahren mehr als ver-10-facht: Der Höhenflug des Bitcoin ist extrem erfreulich. …

EU-Kompromiss beim Klimaschutz: Zu langsam, zu wenig?

Brüssel (dpa) – Nach langem Streit steht jetzt ein Kompromiss zur Reform des europäischen Emissions…