Kategorie Archive: Wissen

Freistellungsauftrag

Dem Anleger steht ein Steuerfreibetrag von 801 Euro zu. Die Banken ziehen aber die Abgeltungssteuer ab, ob man nun diese Grenze überschreitet oder nicht. Um dies zu vermeiden, muss man bei der Bank schriftlich einen Freistellungsauftrag einreichen. Danach werden nur noch die Zinsen die über dem Freibetrag liegen, versteuert. Es ist auch möglich den Freistellungsauftrag auf mehrere Banken zu verteilen. So, kann man sich bei der einen Bank z.B. 400 Euro freistellen lassen und bei der anderen 401 Euro.

Festgeld

Ist Kapital, das für einen festgelegten Zeitraum angelegt wird. Die Zinsen sind oft sehr attraktiv. In diesem Zeitraum hat der Anleger allerdings keinen Zugriff auf sein Geld.

Wie viel Sie Anlegen, für wie lange und die Höhe der Zinsen unterscheidet sich von Bank zu Bank. Wenn Sie das Geld für eine gewissen Zeitraum entbehren können, dann ist das Festgeld einen gute Alternative zum Tagesgeld. Die Rendite für die kürzeste Laufzeit ist schon höher als das beste Tagesgeld Rendite und dies steigert sich nur um so länger Sie Ihr Geld festlegen.

Europäische Zentralbank

Durch das Entstehen einer gemeinsamen Währung in Europa, kam die Europäische Zentralbank (EZB) zustande. Ihr fällt die wichtige Aufgabe zu für die Stabilität des Euros und das anhaltende Preisniveau im Euroraum zu sorgen. Die EZB setzt den Leitzins fest, mit dem sich Banken refinanzieren. Der Sitz der EZB ist in Frankfurt am Main, von wo aus sie die Zahlungsströme der einzelnen Mitgliedsstaaten im Auge behält.

Warren Buffett

Warren Edward Buffett (geboren am 30. August 1930 in Omaha, Nebraska) ist ein amerikanischer Großinvestor und Unternehmer. Mit einem geschätzten Privatvermögen von 50 Milliarden US-Dollar (Forbes, 2011) ist er der zweitreichste Mensch der Welt. Der Großteil seines Vermögens ist in dem von ihm aufgebauten Investment-Unternehmen Berkshire Hathaway angelegt.
» Weiterlesen

Stefan Persson

Stefan Persson ist Sohn von Erling Persson, der 1947 das Textilunternehmen Hennes & Mauritz in Stockholm gründete. Er wuchs in wohlhabenden Verhältnissen auf und studierte nach der Schule zunächst Kunstgeschichte. Danach trat er in die Firma seines Vaters ein und bekleidete dort verschiedene Positionen.
» Weiterlesen

Li Ka-shing

Li Ka-shing (geb. am 13. Juni 1928 in Chaozhou, Provinz Guangdong) ist ein Handelsunternehmer und Investor in Hongkong. 2012 wurde sein Vermögen vom Forbes Magazine auf 25,5 Milliarden US-Dollar geschätzt und nahm damit auf der Liste der reichsten Leute der Welt Rang 9 ein.
» Weiterlesen

Google

Google ist eine Suchmaschine des US-amerikanischen Unternehmens Google Inc. Übereinstimmende Statistiken zeigen mit Marktanteilen von mehr als 80 Prozent aller weltweiten Suchanfragen Google als Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen.[1][2][3] Der Vorläufer BackRub startete 1996, seit September 1998 ist die Suchmaschine unter dem Namen Google online.[4] Seitdem hat sich ihre Oberfläche nur geringfügig verändert.
» Weiterlesen

BP

BP (früher für: „British Petroleum“, heute Backronym für den Slogan „beyond petroleum“[3]) ist ein international tätiges Energieunternehmen mit Hauptsitz in London, Großbritannien. CEO ist seit 1. Oktober 2010 Robert Dudley, der Tony Hayward ablöste. Weltweit erwirtschaftete BP 2009 einen Konzernumsatz von 239 Milliarden US-Dollar und beschäftigte 80.300 Menschen.
» Weiterlesen

1 2 3 4 5 13